Gesundheit

Ist es sicher, nach der Operation zu reisen ? Einige Fakten, die Sie kennen sollten

Chirurgie

Chirurgie ist eine Sache des Traumas. Eine allgemeine Frage, die Ihnen einfällt, wenn Sie sich einem Messertrauma unterzogen haben! Ihr Körper wird empfindlich und nach einer Operation muss große Sorgfalt auf eine schnelle Genesung verwendet werden. In diesem Handbuch möchten wir Ihnen zeigen, wie sicher das Reisen nach einer Operation ist.

Die Abfolge der Flugreisen nach der Operation:

Flugreisen haben ihre eigenen Gefahren und Vorteile, insbesondere für einen Patienten nach einer Operation. Viel hängt von der Art der Regeln ab, die die Fluggesellschaft befolgt. Weitere Faktoren, die bei der Entscheidung über die Eignung eines Patienten eine Rolle spielen, sind der Schweregrad und die Art der Operation. Wenn Sie sich kürzlich einer Operation unterziehen mussten, warten Sie einen Tag, bevor Sie verreisen:

  • Katarakt
  • Schlüssellochoperation
  • Darmspiegelung

Für eine vier- bis zehntägige Entspannung siehe: 

  • Bauchchirurgie
  • Eine große Augenoperation
  • Brustoperation

Bei anderen größeren Operationen im Zusammenhang mit Hüften und Knien sollten Sie die folgenden Faktoren berücksichtigen, um eine sichere Reise nach der Operation zu gewährleisten:

  • Falls Sie den Gipsabdruck haben!

Es wird von verschiedenen Fluggesellschaften empfohlen, dass Sie mindestens zwei Tage Zeit haben, damit sich das Pflaster setzen kann. Die Reiseerfahrung nach der Operation sollte für Sie kein Problem sein, daher müssen Sie in diesem Fall alle erforderlichen Vorkehrungen treffen. Wenn sich ein Patient mit einem Pflaster für Flugreisen entscheidet, muss dies verschüttet werden.

Wenn das Verschütten nicht erfolgt, kann es zu Schwellungen oder TVT kommen, die extrem schmerzhaft sein können und Ihre Probleme mit Knochenbrüchen verschlimmern. Stellen Sie sicher, dass das Pflaster ersetzt wird, nachdem die Patienten das Ziel erreicht haben. Wenn beide Beine verputzt sind, wird das Fliegen nicht empfohlen.

  • ChirurgieKompressionsstrumpf und Operation

Fragen Sie Ihren Arzt, ob und wie lange Sie die Kompressionsstrümpfe tragen dürfen , um nach der Operation eine sichere Reise zu gewährleisten. Im Allgemeinen empfehlen die Ärzte, dass Sie sie so lange wie möglich tragen, damit eine minimale Belastung auftritt. Grundsätzlich besteht das Ziel darin, das TVT und das Blutgerinnsel zu reduzieren.

Sei sicher und reise herum:

Sicherheit ist das oberste Gebot, das beim Reisen nach der Operation an erster Stelle steht. Ihre Medikamente sollten pünktlich sein und es dürfen dabei keine Überhöhungen behoben werden. Ihr Körper heilt zu diesem Zeitpunkt und es ist keine übermäßige Belastung zulässig. Daher müssen Sie in der Lage sein, sich selbst zu stärken und auf Reisen Ihr eigener Held zu sein. Wenden Sie sich in Notfällen an einen Arzt in Ihrer Nähe!

Share: